Evestorf

In und um Evestorf

Chor Fidelia Evestorf

Ein erfolgreiches Jahr im Chor

DSCF8378.JPG

Von 7 Neueintritten in die Chorgemeinschaft Fidelia berichtete die Vorsitzende am letzten Samstag. Die Mitglieder wählten den Vorstand vollzählig und änderten die Satzung. Nach Ehrungen für verdiente Mitglieder klang der Abend gemütlich aus.

Die 35 aktiven Sangesschwestern und Sangesbrüder haben mit einem viel beachteten Konzert im Juni ihr 120-jähriges Jubiläum gefeiert, berichtete der Schriftführer Horst Schmiedchen. Zuvor waren er und seine Frau Traute vom Vorstandsmitglied des Niedersächsischen Chorverbandes Wilhelm Subke für 40-jährige Mitgliedschaft mit der goldenen Nadel und der Ehrenurkunde des NC geehrt worden. Weil Horst Schmiedchen seitdem auch das Amt des Schriftführers ausübt, bekam er vom NC eine weitere Urkunde für 40-jähriges ehrenamtliches Engagement. Die Vorsitzende würdigte die Verdienste der Beiden und übergab ihr einen großen Blumenstrauß und ihm ein Weinpräsent. Für die herausragende ehrenamtliche Tätigkeit des Schriftführers über 40 Jahre überbrachte der stellvertretende Ratsvorsitzende Wilhelm Subke die Gratulationen des Gemeinderates und des Bürgermeisters und übergab ein Glas Bredenbecker Honig.

Nach den Berichten von Schriftführer, Kassiererin, Kassenprüfern, Chorleiterin und Jugendwartin wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

Zur 2. Vorsitzenden wurde Ulrike Burose aus der Altstimme gewählt. Neue Liedermutter wurde eine Sangesschwester aus der Stadt Gehrden. Bestätigt wurden die Kassenführerin und die 1. Notenwartin. Neu gewählt wurde eine Beisitzerin aus dem Kreis der fördernden Mitglieder. Alle Wahlen erfolgten einstimmig. Den ausgeschiedenen Vorstandsmitgliedern dankte die Vorsitzende für ihr Engagement.

Eine organisatorische Herausforderung war die Änderung der Satzung. Ausgelöst vom Finanzamt zum Erhalt der Gemeinnützigkeit, wurde sie vom Vorstand gleich komplett überarbeitet und modernisiert. Für diesen Beschluss war die schriftliche Zustimmung aller – auch der abwesenden – Vereinsmitglieder notwendig.

Der Chor wird zusätzlich von 28 fördernden Mitgliedern unterstützt. Hierzu zählen seit dem 1. Januar auch das Ortsratsmitglied Schwarzer-Riemer und der stellvertretende Ortsbürgermeister Urbanek.

An die Versammlung schloss sich ein gutes Essen an, dass dann in den gemütlichen Teil über ging.

DSCF8381.JPG

DSCF8384.JPG

DSCF8383.JPG

DSCF8385.JPG


Von Hb am 17.01.2015 Stand: 18.01.2015
Optionen:
Archiv aufrufen