Küchenbrand in Bredenbeck

imageName
Am Dienstagvormittag haben die Feuerwehren Bredenbeck, Evestorf und Holtensen erfolgreich einen Brand im Steinkrüger Weg bekämpft.

Das Feuer war in der Küche entstanden und wurde von der Hauseigentümerin selbst gemeldet. Die Rauchsäule war weithin sichtbar. Verbrannte Einrichtungsgegenstände wurden vor dem Haus abgelagert, siehe Bild. Neben den 27 freiwilligen Feuerwehrleuten waren fünf Beamte des Polizeikommissariats Ronnenberg und eine Rettungswagenbesatzung im Einsatz.

Die Brandursachenermittlung haben drei Kripo-Beamte durchgeführt und bereits gegen Mittag vor Ort abgeschlossen. Wegen einer möglichen Gefährdung durch eine Rauchgasvergiftung wurde die Bewohnerin stationärmedizinisch betreut.

Das betroffene Einfamilienhaus ist weiterhin eingeschränkt bewohnbar.

Weitere Berichte:
HAZ.de Küchenbrand löst Feuerwehreinsatz aus 
CON Feuer in Wohnhaus ausgebrochen 


Von Hb am 16.10.2018