Bebauungsplan „Im Nehrenfeld“ liegt aus

imageName
Heute macht die Gemeinde in der Calenberger Zeitung den Aufstellungsbeschluß des Bebauungsplans Nr. 4 Im Nehrenfelde amtlich bekannt. Verbunden damit sind Hinweise auf die Unterrichtung der Öffentlichkeit und die Möglichkeit zur Äußerung bis zum 31.08.2018.

Nichtamtliche Abschrift der Bekanntmachung:

Gemeinde Wennigsen (Deister), Bebauungsplan Nr.4 „Im Nehrenfelde“ mit örtlicher Bauvorschrift (Aufstellung) und Bebauungsplan Nr.1, Ortschaft Evestorf (Aufhebung); Aufstellungsbeschluss gem.§ 2Abs.1 Baugesetzbuch (BauGB) und Unterrichtung der Öffentlichkeit gem. § 13a Abs. 3 Nr. 2 BauGB

Der Rat der Gemeinde Wennigsen (Deister) hat in seiner Sitzung am 14.06.2018 die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 4 „Im Nehrenfelde“ beschlossen. Durch den Bebauungsplan Nr.4 „Im Nehrenfelde“ wird der geltende Bebauungsplan Nr. 1, Ortschaft Evestorf, aufgehoben.

Der Bebauungsplan wird gemäߧ 13a BauGB als „Bebauungsplan der Innenentwicklung“ im beschleunigten Verfahren ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs.4 BauGB aufgestellt.

Der räumliche Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 4 „Im Nehrenfelde“ umfasst am Südrand von Evestorf die Grundstücke beiderseits der Straße „Im Nehrenfelde. Das Plangebiet wird begrenzt im Norden vom Rademacherweg und im Westen von der Hannoverschen Straße (K230). Die Grenze des räumlichen Geltungsbereichs ist in dem beigefügten Kartenausschnitt verdeutlicht.

Allgemeines Ziel der Planung ist eine angemessene Nachverdichtung im Innenbereich im Sinne einer nachhaltigen Ortsentwicklung.

Die Planung hat den Zweck, einen kleinen Teil des Wohnbedarfs in Wennigsen zu decken.

Die Unterrichtung der Öffentlichkeit gem. §13a Abs. 3 Nr. 2 BauGB erfolgt von Montag, den 06. August 2018 bis einschließlich Freitag, den 31. August 2018 im Rathaus in 30974 Wennigsen (Deister), Hauptstraße 1-2.

Während der Sprechzeiten der Gemeindeverwaltung besteht die Möglichkeit, sich über die allgemeinen Ziele und Zwecke sowie die wesentlichen Auswirkungen der Planung unterrichten zu lassen. Gleichzeitig wird Gelegenheit zur Äußerung gegeben.

Die Unterlagen, die Gegenstand der Unterrichtung sind, stehen außerdem auf der Internetseite der Gemeinde www.wennigsen.de unter „Bauen+Umwelt/ Ortsplanung /Bauleitpläne im Verfahren & Bekanntmachung“ zur Verfügung.

Wennigsen (Deister),den 26.07.2018
Gemeinde Wennigsen (Deister)
Der Bürgermeister
In Vertretung
Beermann


Von Hb am 28.07.2018