Evestorf

In und um Evestorf

Allgemeines
Navigation
Kategorie
•  Allgemeines
•  DGH
•  Dorfgemeinschaft
•  DRK
•  EEMKC +
•  Fidelia
•  Feuerschutz
•  Jugendgruppe
•  IG-Feuerwehr
•  KircheEvLu
•  Ortsrat
•  Wirtschaft

EEMKC

Norddeutscher Frühschoppen

Zum zweiten Mal veranstaltete der Verein Dorfgemeinschaft Evestorf in Zusammenarbeit mit dem Ersten Evestorfer Männer-Kochclub (EEMKC) im und am Dorfgemeinschaftshaus (DGH) einen Norddeutschen Frühschoppen.

Nachdem die erste Veranstaltung am 22.06. letzten Jahres ein voller Erfolg war, fiel die Entscheidung für eine Neuauflage nicht schwer.

Weil das Wetter nicht sehr viel versprechend war, wurde in diesem Jahr auch der Innenraum des DGH einbezogen und am Samstag mit vielen zur Verfügung gestellten Utensilien und mit viel Freude und Eifer in eine „Haifischbar“ verwandelt, während die Köche des EEMKC sich an die Vorbereitung des Buffets machten.

Als dann am Sonntag die letzten Vorbereitungen liefen, zeigte sich das Wetter wieder einmal von seiner schönen Seite, was auch den ganzen Tag über auch so blieb, sehr zur Freude der Veranstalter und der Gäste.

Pünktlich um 11.00 Uhr (vielleicht auch etwas später) ging’s los: die ersten Gäste hatten sich eingefunden, Tina Schneider und Dörte Falkenberg hatten die Getränkeausgabe an der Theke des DGH eröffnet und die Köche des EEMKC hatten das Buffet aufgebaut, als der Shanty-Chor, bestehend aus Freunden des DGH, mit einem ersten Liedvortrag den Auftakt zum geselligen Beisammensein gab.

Offensichtlich sorgten der Gesang und die Erwartung eines Spezialitäten-Buffets norddeutscher Art dafür, dass sich binnen kurzer Zeit eine große Schar von Gästen aus Evestorf und nah und fern um die Getränketheke und das Norddeutsche Buffet drängte. Hier fiel die Wahl zwischen Bratkartoffeln, Frikadellen, Matjesfilets, Sülze, Sauerfleisch, Matjessalat und Bratheringen, zubereitet von den Köchen des EEMKC, nicht leicht. Ca. 120 Gäste sorgten jedoch dafür, dass bis zu einem zweiten Auftritt des Shanty-Chors fast alle Gerichte den ihnen bestimmten Weg fanden, nämlich in die hungrigen Mägen.

Der Shanty-Chor gab bei seinem zweiten Auftritt sein gesamtes Repertoire an norddeutschen Liedern zum Besten und bezog auch die Gäste mit ein, sodass mit Schunkeln und Singen viel Spaß verbreitet und darüber hinaus auch Platz für den Nachtisch (Rote Grütze mit Vanillesoße oder Vanilleeis mit Schlagsahne) geschaffen wurde.

Bei schönstem Wetter und gut mit Getränken versorgt – Tina und Dörte hatten ca.100 l Bier sowie einige Flaschen Aquavit und Küstennebel neben reichlich alkoholfreien Getränken ausgeschenkt – klang der „Früh“-Schoppen am späten Nachmittag friedlich aus.

Wegen des großen Erfolgs und vieler begeisterter Kommentare der Gäste wird im Vorstand des Vereins Dorfgemeinschaft bereits darüber nachgedacht, den Norddeutschen Frühschoppen als festes jährliches Ereignis in den Veranstaltungskalender aufzunehmen.

Dies kann nur heftigst begrüßt werden!

Text u. Bilder: E. Gehrke


Von SiteAdmin am 11.09.2004 Stand: 3.10.2007
Optionen:
Archiv aufrufen