Evestorf

In und um Evestorf

Notrufe:

☎ 110 Polizei bei Straftaten
 
☏ 112 bei Feuer und Unfall

Falls keine Lebensgefahr besteht: Weitere Rufnummern
Navigation
Kategorie
•  Allgemeines
•  DGH
•  Dorfgemeinschaft
•  DRK
•  EEMKC
•  Fidelia
•  Schutz und Sicherheit +
•  Jugendgruppe
•  IG-Feuerwehr
•  KircheEvLu
•  Ortsrat
•  Wirtschaft

Feuerschutz, Polizei und Öffentliche Sicherheit

Feuerschutz, Polizei, Unfall und öffentliche Sicherheit

Notrufnummern:

☎ 110 Polizei – bei Straftaten und Bedrohungen für Leib und Leben

 

☏ 112 Rettung – bei Feuer und Unfall

Hierüber sind alle Feuerwehren, Not­ärzte und Kranken­rettungs­dienste erreichbar.

 

Polizei

Sachdienliche Hinweise zu kriminellen Geschehnissen und eigene Beobachtungen nimmt die zuständige Polizeistation Wennigsen per Telefon 0 51 03 / 22 78 wochentags von 8 bis 16 Uhr sowie per Fax oder E-Mail entgegen. Dringliche Sachen können auch an das Polizeikommissariat in Ronnenberg rund um die Uhr gemeldet werden.

Öffentliche Sicherheit - Fundtiere

Für die öffentliche Sicherheit allgemein ist die Gemeinde Wennigsen zuständig. Fundtiere (Katze, Kater usw.) und Tiere mit unklarer Herkunft bitte unter 05103/7007-59 melden. Außerhalb der Bürozeiten kann sich zunächst auch ein Ortsratsmitglied dem Tier annehmen. Für Fundsachen ist das Fundbüro im Bürgerbüro des Rathauses zuständig.

Feuerwehr Evestorf

Verantwortlich für die Feuerwehr Evestorf ist der Ortsbrand­meister Harm Kolberg (Telefon 5 63 02 15). Sein Stellvertreter ist Frank Wenzel (Telefon 56 50 09).

Auch die Jugendgruppe informiert über ihre Aktivitäten.

Terminliste der Rubrik Feuerschutz.

Die Ortsfeuerwehr Evestorf ist eine Feuerwehr mit Grundausstattung in der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Wennigsen (Deister). Diese wiederum ist zusammen mit den Wehren aus der Stadt Gehrden, der Stadt Ronnenberg, der Stadt Barsinghausen und der Stadt Seelze dem Brandschutzabschnitt II in der Region Hannover zugeordnet.


Von SiteAdmin am 1.06.2008 Stand: 15.11.2018